fbpx

Karottensuppe mit Vulcanoschinken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für :
Anleitung
  1. Karotten und Kartoffeln in Würfel schneiden.
  2. Gewürfeltes Gemüse in Butter andünsten.
  3. Wasser mit Suppengemüse und gewürfeltem Gemüse ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Alles gemeinsam pürieren
  5. Danach Sahne hinzugeben und nochmals kurz aufkochen lassen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Nun die Suppe mit Vulcanoschinken, Shiitake und Petersilie verzieren und servieren.
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

Bouillabaise Salat

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Vinaigrette
Mayonnaise
Salat
Anleitung
Vinaigrette
  1. Aus den angegebenen Zutaten eine Vinaigrette bereiten und zur Seite stellen.
Mayonnaise
  1. Die angegeben Zutaten zu einer Mayonnaise aufschlagen und kräftig würzen, recht leicht halten.
Salat
  1. Den Fenchel in feine Streifen schneiden oder hobeln. Salatherzen zerteilen. Beides zusammen mit der Vinaigrette umwenden und abgetropft in Tellern anrichten. Die vorbereiten Fischstücke je nach Größe und Garzeit in einer Pfanne in wenig Öl bei guter Hitze genau auf den Punkt braten – das dauert in keinem Fall länger als zwei bis drei Minuten. In der Pfanne neben dem Herd ein wenig abkühlen lassen. Die lauwarmen Fische auf dem Salat verteilen und mit der Mayonnaise überziehen.
Tipp
  1. Der Salat muß immer ganz frisch in letzter Minute gemacht werden – Zubereitung und Anrichten ist eins! Dazu servieren Sie Baguette und einen frischen steirischen Weißwein
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

Bunte Schuljause

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Persononen:
Kichererbsen-Aufstrich
Roter Rüben-Aufstrich
Sonnenblumen-Lauch-Aufstrich
Anleitung
  1. Kichererbsen-Aufstrich: Kichererbsen kochen, danach mit etwas Wasser & Öl pürieren. Zwiebel, Knoblauch, Paprika fein hacken und unter das Kichererbsen Mus rühren. Alle weiteren Zutaten zugeben und nach Geschmack würzen. Auf Brot servieren und mit gehacktem Schnittlauchen garnieren.
  2. Roter Rüben-Aufstrich: Rote Rüben aus dem Glas abtropfen lassen und gemeinsam mit dem Topfen pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Kren abschmecken.
  3. Sonnenblumen-Lauch-Aufstrich: Topfen glatt rühren, alle Zutaten zugeben und nach eigenem Geschmack würzen.
Vorbereitung:
Kochzeit:
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

Flanksteak Sandwich

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Person:
Anleitung
  1. Bevor wir das Flanksteak marinieren müssen wir die restliche "Haut" abziehen. Diese würde sonst etwas zäh werden.
  2. Nun legen wir das Stück Fleisch in 150 ml der Basiswürzsoße ein. Die restlichen 50 ml vermengen wir mit Honig, Salz und Zucker. Dies sollte eine Dickflüssige Marinade ergeben, diese geben wir dann zum Flanksteak und reiben es damit ein.
  3. Den Behälter in dem wir das Steak marinieren decken wir ab und geben es für 2-3 Stunden in den Kühlschrank. TIPP: am Besten lassen wir es über Nacht einwirken.
  4. Das Fleischen nehmen wir 1-2 Stunden vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank und lassen es auf Raumtemperatur kommen.
  5. Beim Anbraten halten wir uns an die Grundregel: Pro Zentimeter Fleischstärke braten wir mit voller Hitze 2 Minuten. Dasselbe auf der anderen Seite.
  6. Danach geben wir das Fleisch bei 100 Grad Heißluft in den Backofen und lassen es so lange rasten bis die Kerntemperatur bei 54 Grad liegt. Am Grill legen wir das Fleisch auf indirekte Hitze und warten auch bis die Kerntemperatur bei 54 Grad liegt.
  7. Das Flanksteak kann jetzt fein gegen die Faser geschnitten werden.
  8. Den Sandwich schneiden wir in 2 cm Scheiben und legen das fein aufgeschnittene Flanksteak darauf. Darüber kommt etwas Rucola, geriebener Käse und ein Teelöffel Olivenöl. Fertig ist das Flanksteak-Sandwich
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit 10
Menüfolge:Küche:

Hendlstreifensalat

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Salat
Hendlstreifen
Anleitung
Salat
  1. Den Salat waschen, putzen und schleudern. Die Tomaten und den Paprika zu putzen (Strunk entfernen). Nun in grobe Würfel schneiden. Das Rapsöl, den Balsamico Essig und etwas Salz mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren, sodass sich das Öl mit dem Essig verbindet. Zum Schuss den Salat und die Gemüsewürfeln darin marinieren.
Gebrtene Streifen
  1. Die Hühnerstreifen mit Salz würzen und in Sonnenblumenöl anbraten. Den Jungzwiebel in feine Streifen schneiden und sautieren (Kurz mit an schwenken).
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Wartezeit 25 Minuten
Menüfolge:Küche:

Chicken Wings

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 2.67
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Portionen:
Marinade
Anleitung
Flügeln
  1. Die Hühnerflügeln mit Salz, Rosmarin und Thymian würzen.
Marinade
  1. Alle Zutaten miteinander verrühren und die Flügeln darin einlegen. Im Kühlschrank etwas anziehen lassen und dann bei 200 Crad Celsius ca. 10min im Rohr bei Heißluft garen. Die restlichen 10min bei 160 Crad Celsius fertig garen.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Menüfolge:Küche:

Spinat mit Kartoffeln und Spiegelei

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 3
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
Cremespinat
  1. Den Mangold waschen und die Stiele entfernen. Nun im kochenden Wasser blanchieren (kurz überkochen) und in Eiswasser abschrecken. Den Mangold gut ausdrücken und in grobe Streifen schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Würfeln in einem Topf mit Sonnenblumenöl anschwitzen. Den Mangold dazugeben, mit anschwitzen und mit Schlagobers aufgießen. Die Kartoffeln ( 200g ) zerdrücken, beigeben und kurz aufkochen. Mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz würzen.
Röstkartoffeln
  1. Die Kartoffeln (ca. 500g) in einem Topf kochen. Danach schälen und in grobe Würfel schneiden. In einer Pfanne mit Sonnenblumenöl goldbraun rösten und mit Salz würzen.
Spiegelei
  1. Die Eier in einer Bratpfanne mit Sonnenblumenöl braten
Vorbereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit 35 Minuten
Menüfolge:Küche:

Paprikahendl

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
  1. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Hendlkeulen in einem Topf mit Sonnenblumenöl anbraten. Danach aus dem Topf geben und die Zwiebeln im Bratenrückstand rösten. Paprikapulver beigeben, kurz mit rösten und mit Weißwein ablöschen. Etwas Wasser hinzufügen und die Hendlkeulen bei mittlerer Hitze schmorren (mit Deckel). Wenn die Keulen saftig durch gegart sind wieder heraus geben, den Saft durchseihen und mit Schlagobers und Thymian abschmecken. zum Schluss den Saft mit Maizena abbinden.
Vorbereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit 35 Minuten
Menüfolge:Küche:

Gemüseauflauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 3
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
  1. Das Gemüse waschen, schälen und in Würfel schneiden. Danach den Topfen mit dem Sauerrahm und den Eidottern verrühren. Die Masse mit Salz und den Gewürzen würzen. Nun das Gemüse und den geriebenen Bergkäse unter die Eiermasse mischen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und die Masse einfüllen. Bei 160 Crad Celsius ca. 20min backen.
Vorbereitung: 15-20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit 40 Minuten
Menüfolge:Küche: