fbpx

Karottensuppe mit Vulcanoschinken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für :
Anleitung
  1. Karotten und Kartoffeln in Würfel schneiden.
  2. Gewürfeltes Gemüse in Butter andünsten.
  3. Wasser mit Suppengemüse und gewürfeltem Gemüse ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Alles gemeinsam pürieren
  5. Danach Sahne hinzugeben und nochmals kurz aufkochen lassen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Nun die Suppe mit Vulcanoschinken, Shiitake und Petersilie verzieren und servieren.
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

Kartoffel-Zucchinilaibchen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Portionen:
Anleitung
  1. Die Kartoffeln kochen und wenn sie abgekühlt sind, schälen. In der Zwischenzeit den Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Den Zucchini putzen und in feine Streifen schneiden. Danach die Kartoffel mit einer Kartoffelpresse durch pressen und mit dem Zucchini , den Zwiebelwürfeln und den Eidotter vermischen. Mit Salz und fein geschnittener Petersilie abschmecken. Zum Schluss Laibchen formen und in Butter auf beiden Seiten an braten.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Wartezeit 45 Minuten
Menüfolge:Küche:

Röstkartoffeln

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
  1. Die Kartoffel im Salzwasser weich kochen, auskühlen lassen und danach schälen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Speck in feine Würfel schneiden. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Zwiebel und den Speck darin anschwitzen. Die Kartoffeln hinzufügen und mit Butter anbraten. Wenn alles goldbraun gebraten ist, die Eier beigeben und durchrühren. Mit Salz und fein geschnittener Petersilie würzen.
Vorbereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit 45 Minuten
Menüfolge:Küche:

Geschmorrtes Hendl mit Polenta

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 4
Bewertung: 3.5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
geschmorrtes Hendl
Polenta
Anleitung
Hühnerbrust
  1. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Den Lauch waschen und in 1cm große Stücke schneiden. Die Hühnerbrust in einem Topf mit Sonnenblumenöl auf beiden Seiten anbraten. Danach umstechen (aus dem Topf geben) und das Gemüse im Bratenrückstand anbraten. Tomatenmark hinzufügen und leicht mit rösten. Mit Weißwein ablöschen und leicht ein reduzieren. Die Sojasauce dazugeben und mit etwas Wasser aufgießen. Die Hühnerbrust zurück in den Topf geben und mit einem Deckel bei mittlerer Hitze ca. 20min schmorren. Nun die Hühnerbrust wieder aus dem Topf geben und den Saft durch seihen. Den Saft mit Thymian auf kochen und mit Maizena abbinden.
Polenta
  1. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in Öl anschwitzen. Danach den Polenta hinzufügen und mit Schlagobers aufgießen. Nun den Polenta mit dem Schlagobers weich kochen (Immer wieder umrühren sodass er im Topf nicht anbrennt). Mit Salz und fein geschnittener Petersilie abschmecken.
Vorbereitung: 20-25 Minuten
Kochzeit: 20-25 Minuten
Wartezeit 50 Minuten
Menüfolge:Küche:

Schinken-Käse Omelette

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 3.67
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Portionen:
Anleitung
  1. Den Schinken und den Käse in feine Streifen schneiden. Die Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden. Danach den Schinken in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl anschwitzen. Die Eier verrühren und mit Salz würzen. Nun in einer Pfanne das Öl erhitzen und die Eier (2Stk. eine Portion), wie eine Palatschinke heraus backen. Mit Schinken und Käse füllen und mit Petersilie garnieren.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Wartezeit 25 Minuten
Menüfolge:Küche:

Polentaschnitte

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
  1. Die Petersilienblätter von den Stielen abzupfen. Die Blätter mit Salz und Sonnenblumen mit einem Stabmixer fein mixen. Nun den Polenta mit dem Öl, Salz und Wasser kochen. Während dem Kochen immer mit einem Kochlöffel um rühren (das der Polenta nicht anbrennt) und immer etwas Wasser hinzufügen bis der Polenta weich gekocht ist. Nach dem Kochen den Polenta auf ein Blech streichen und auskühlen lassen. Danach in rechteckige Stücke schneiden und mit geriebenen Bergkäse überbacken.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit 40 MInuten
Menüfolge:Küche: