fbpx

Flanksteak Sandwich

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Person:
Anleitung
  1. Bevor wir das Flanksteak marinieren müssen wir die restliche "Haut" abziehen. Diese würde sonst etwas zäh werden.
  2. Nun legen wir das Stück Fleisch in 150 ml der Basiswürzsoße ein. Die restlichen 50 ml vermengen wir mit Honig, Salz und Zucker. Dies sollte eine Dickflüssige Marinade ergeben, diese geben wir dann zum Flanksteak und reiben es damit ein.
  3. Den Behälter in dem wir das Steak marinieren decken wir ab und geben es für 2-3 Stunden in den Kühlschrank. TIPP: am Besten lassen wir es über Nacht einwirken.
  4. Das Fleischen nehmen wir 1-2 Stunden vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank und lassen es auf Raumtemperatur kommen.
  5. Beim Anbraten halten wir uns an die Grundregel: Pro Zentimeter Fleischstärke braten wir mit voller Hitze 2 Minuten. Dasselbe auf der anderen Seite.
  6. Danach geben wir das Fleisch bei 100 Grad Heißluft in den Backofen und lassen es so lange rasten bis die Kerntemperatur bei 54 Grad liegt. Am Grill legen wir das Fleisch auf indirekte Hitze und warten auch bis die Kerntemperatur bei 54 Grad liegt.
  7. Das Flanksteak kann jetzt fein gegen die Faser geschnitten werden.
  8. Den Sandwich schneiden wir in 2 cm Scheiben und legen das fein aufgeschnittene Flanksteak darauf. Darüber kommt etwas Rucola, geriebener Käse und ein Teelöffel Olivenöl. Fertig ist das Flanksteak-Sandwich
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit 10
Menüfolge:Küche:

Chicken Wings

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 2.67
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Portionen:
Marinade
Anleitung
Flügeln
  1. Die Hühnerflügeln mit Salz, Rosmarin und Thymian würzen.
Marinade
  1. Alle Zutaten miteinander verrühren und die Flügeln darin einlegen. Im Kühlschrank etwas anziehen lassen und dann bei 200 Crad Celsius ca. 10min im Rohr bei Heißluft garen. Die restlichen 10min bei 160 Crad Celsius fertig garen.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Menüfolge:Küche:

Gefüllter Schweinebauch mit Weißkraut

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Portionen:
Anleitung
gefüllter Bauch
  1. Den Schweinebauch der Länge nach einschneiden. Mit Salz, Kümmel und Thymian würzen. Honig mit Senf verrühren und den Bauch damit einreiben. Nun mit der Semmelmasse füllen und bei 180 Crad Celsius ca. 10min im Rohr braten. Auf 160 Crad Celsius zurückschalten und 20min fertig braten.
Knödelmasse
  1. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in Sonnenblumenöl anschwitzen. Mit Milch aufgießen und über die geschnittenen Semmelwürfel geben. Die Eier verrühren und auch dazu geben. Mit Salz würzen und das Ganze gut durchkneten.
Weißkraut
  1. Das Kraut halbieren und den Strunk heraus schneiden. Danach in feine Streifen schneiden und in Öl anschwitzen. Mit Essig ablöschen, etwas ein reduzieren und mit Apfelsaft aufgießen. Nun das Ganze bissfest dünsten. Zum Schluss mit Salz abschmecken.
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit 50 Minuten
Menüfolge:Küche:

Schweineragout mit Semmelknödel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Ragout
Semmelknödel
Anleitung
Ragout
  1. Den Schopf zu putzen und in Würfel schneiden. Den Lauch in Rauten, die Karotten in Scheiben, die Zwiebeln in viertel Stücke und den Sellerie in grobe Würfel schneiden. Das Fleisch in einem Topf in Schweineschmalz anbraten. Aus dem Topf geben und das Gemüse im Bratenrückstand anrösten. Das Tomatenmark hinzufügen und kurz mit rösten. Mit Rotwein ablöschen und ein reduzieren. Mit Sojasauce und etwas Wasser aufgießen. Danach wieder das Fleisch beigeben und mit einem Deckel weich dünsten. Wenn das Fleisch weich ist das Ragout nochmal ohne Deckel auf kochen und mit Rosmarin und Honig abschmecken. Zum Schluss mit Maizena abbinden.
Semmelknödel
  1. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in Sonnenblumenöl anschwitzen. Mit Milch aufgießen und über die geschnittenen Semmelwürfel geben. Die Eier verrühren und auch dazu geben. Mit Salz würzen und das Ganze durchkneten. Danach in Knödel formen und in Wasser kochen.
Vorbereitung: 30 Minuten
Kochzeit: 30-35 Minuten
Wartezeit 65 Minuten
Menüfolge:Küche:

Saftige Schweineripperln

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
  1. Ripperl salzen
  2. Die Marinade zubereiten: Honig, Senf, Kümmel, abgerebelter Rosmarin/Tyhmian, fein geschnittene Knoblauchzehen vermischen.
  3. Danach die Ripperl mit der Marinade einstreichen und
  4. Bei 180 Grad Celsius ca. 20 Minuten im Ofen braten
  5. Den Ofen auf 160 Grad zurückschalten und 25 Minuten nachbraten
  6. Fertig! Guten Appetit!
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Wartezeit 55 Minuten