fbpx

Spargel Cordon Bleu

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für :
Spargel Cordon Bleu
Kürbiskerndip
Anleitung
  1. Den weißen Spargel müssen Sie als erstes schälen um zu verhindern, dass er fasrig wird.
  2. Den grünen Spargel müssen Sie nicht schälen. Hier schneiden Sie nur die Endstücke ab. (Diese können nämlich viele Bitterstoffe enthalten.)
  3. Nun schneiden Sie feine Scheiben vom Camembert auf.
  4. Den Camembert drücken Sie nun fest auf den Spargel.
  5. Den fein aufgeschnittenen Honigkrustenschinken winkeln Sie rund um den Spargel, sodass der Camembert nicht mehr sichtbar ist.
  6. Jetzt panieren wie gewohnt. Zuerst mit Mehl, dann mit Ei und zuletzt mit Brösel bedecken.
  7. Jetzt nur noch im heißen Fett rausbacken und fertig ist das Spargel Cordon Bleu.
Vorbereitung: 10
Kochzeit: 10
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

    Backhendl

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    Stimmen: 2
    Bewertung: 4
    Sie:
    Bewerte das Rezept
    Rezept drucken
    Zutaten für Personen:
    Anleitung
    1. Das Huhn zerteilen (2 Stück Keulen, 2 Stück Flügeln und 4 Stück Brust). Danach bei den einzelnen Teilen die Haut abziehen. Die Milch mit den Eiern verrühren. Die Hühnerteile mit Salz würzen und in Mehl, Ei, Brösel panieren. Nun die Hühnerstücke in Sonnenblumenöl bei ca. 160 Crad Celsius goldbraun heraus backen (ca. 30-35min).
    Vorbereitung: 20 Minuten
    Kochzeit: 30-35 Minuten
    Wartezeit 55 Minuten
    Menüfolge:Küche:

    Topfenschokoladenknödel

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    Stimmen: 3
    Bewertung: 4
    Sie:
    Bewerte das Rezept
    Rezept drucken
    Zutaten für Personen:
    Knödelmasse
    Fülle
    Brösel
    Anleitung
    Knödel
    1. Alle Zutaten außer Brösel und Mehl miteinander verrühren. Zum Schluss Brösel und Mehl einmischen sodass die Masse etwas fest wird. Die Knödelmasse ca. 10min auskühlen lassen. Danach Knödel formen mit der Kuvertüre füllen. Bei kochenden Wasser ca. 5min einkochen und dann 10min mit Deckel ziehen lassen.
    Brösel
    1. Die Butter und den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, die Brösel dazu geben und gut umrühren. Die fertigen Knödel in den Bröseln wälzen.
    Vorbereitung: 20 Minuten
    Kochzeit: 15-20 Minuten
    Wartezeit 40 Minuten
    Menüfolge:Küche:

    Hühnereinmachsuppe mit Bröselknödel

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    Stimmen: 0
    Bewertung: 0
    Sie:
    Bewerte das Rezept
    Rezept drucken
    Zutaten für Portionen:
    Bröselknödel
    Anleitung
    Suppe
    1. Die Hühnerkeulen in einem Topf mit Öl anbraten. Mit Weißwein ablöschen und mit etwas Wasser aufgießen. Die Gewürze hinzufügen. Die Hühnerkeulen in den dadurch entstehenden Fond durch ziehen lassen. Den Fond danach abseihen und die Knochen und die Haut von den Keulen entfernen. Das Fleisch fein in Streifen schneiden. Nun Butter in einem Topf erhitzen und mit Mehl eine Einmach machen. Mit dem Fond aufgießen und die Suppe kurz aufkochen. Zum Schluss mit Salz abschmecken und das Fleisch beigeben.
    Knödel
    1. Die Semmeln in Wasser einweichen. Aus Butter und Eier einen Abtrieb machen. Danach die Semmeln gut ausdrücken und hinzufügen. Zum Schluss die Brösel beigeben und mit Salz würzen. 1Std. auskühlen lassen und dann die Knödeln in Wasser oder klarer Suppe einkochen.
    Vorbereitung: 30 Minuten
    Kochzeit: 20 Minuten
    Wartezeit 50 Minuten
    Menüfolge:Küche:

    Falsche Forelle

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bewerte das Rezept
    Rezept drucken
    Zutaten für Personen:
    Teig
    Fülle
    zum Panieren und Backen
    Anleitung
    Teig
    1. Die Eier mit der Milch und mit etwas Salz verrühren. Etwas Mehl beigeben und zu einem flüssigen Teig glatt rühren. Den Teig 5min anziehen lassen und dann in Sonnenblumenöl hauch dünne Palatschinken backen.
    Fülle
    1. Die Zwiebel und die halbe Semmel in feine Würfel schneiden. Das Ei verrühren und mit Salz würzen. Nun Das Faschierte mit den Würfeln und dem gewürzten Ei zusammen mischen. Danach auf die Palatschinken aufstreichen und einrollen.
    panieren und backen
    1. In Mehl, Ei und Brösel panieren und in Sonnenblumenöl goldbraun heraus backen.
    Vorbereitung: 20-25 Minuten
    Kochzeit: 20 Minuten
    Wartezeit 45 Minuten
    Menüfolge:Küche:

    Gebackener Amur auf Waldorfsalat

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    Stimmen: 2
    Bewertung: 4
    Sie:
    Bewerte das Rezept
    Rezept drucken
    Zutaten für Portionen:
    Gebackener Amur
    Waldorfsalat
    Anleitung
    Gebackener Amur
    1. Den Amur in vier gleich große Stück schneiden. Danach mit Salz würzen und in Mehl, Ei, Brösel panieren. In einer Pfanne mit heißen Sonnenblumenöl heraus frittieren.
    Waldorfsalat
    1. Das Ei, den Kristallzucker, das Salz und den Essig in einem Messbecher verrühren. Mit einem Stabmixer das Sonnenblumenöl leicht fliesend in das Eigemisch ein mixen, sodass es emulgiert (eine Mayonnaise entsteht). Danach den Sellerie schälen und in feine Streifen schneiden. Den Apfel entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Streifen und die Würfel nun unter die Mayonnaise mischen.
    Vorbereitung: 30 min
    Kochzeit: 30 min
    Wartezeit 60 min
    Menüfolge:Küche:

    Steirer Cordon Bleu

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bewerte das Rezept
    Rezept drucken
    Anleitung
    1. Das Karree zu schneiden. Dann in 4 Stücke teilen (1Stk. ca. 200g). Dünn ausklopfen und mit dem Speck und dem Käse füllen. Das Karree zuklappen und zusammen klopfen. Mit Salz auf beiden Seiten würzen (nicht zu viel, da der Speck und der Käse sehr würzig sind) und in Mehl, Ei und Brösel panieren. Bei 180 Crad Celsius in Schweineschmalz goldbraun heraus frittieren.
    Vorbereitung: 10 Minuten
    Kochzeit: 20 Minuten
    Wartezeit 30 Minuten
    Menüfolge:Küche:

    Gebackener Karpfen

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    Stimmen: 0
    Bewertung: 0
    Sie:
    Bewerte das Rezept
    Rezept drucken
    Anleitung
    1. Den Karpfen in vier gleich große Stücke schneiden. Mit Salz würzen. Zuerst in griffigen Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss in den Bröseln panieren. In einer Pfanne mit ca. 180 Crad Celsius heißem Sonnenblumenöl goldbraun frittieren.
    Vorbereitung: 15 Minuten
    Kochzeit: 20-25 Minuten
    Wartezeit 40 Minuten
    Menüfolge:Küche:

    Überbackenes Karree

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    Stimmen: 1
    Bewertung: 4
    Sie:
    Bewerte das Rezept
    Rezept drucken
    Zutaten für Personen:
    Anleitung
    1. Das Karree in 4 gleich große Stücke schneiden und etwas klopfen. Die Semmeln in Würfel schneiden, den Ruccola mit den Eiern mixen und mit Salz würzen. Dann die Semmelwürfel mit den Eiern und den Brösel verkneten, sodass eine weiche Masse entsteht. Die Masse kalt stellen. In der Zwischenzeit das Rohr auf 160 Crad Celsius vor heizen. Danach das Karree mit Salz würzen und die Masse auf die vier Stück aufteilen. Die Masse etwas gleich streichen und mit Bergkäse bestreuen. Die Karreestücke jetzt ca. 25min backen.
    Vorbereitung: 20 Minuten
    Kochzeit: 25 Minuten
    Wartezeit 45 Minuten
    Menüfolge:Küche:

      Steirer Schnitzel

      • 1
      • 2
      • 3
      • 4
      • 5
      Stimmen: 1
      Bewertung: 4
      Sie:
      Bewerte das Rezept
      Rezept drucken
      Zutaten für Personen:
      Schnitzelfleisch
      Zum panieren
      In der Pfanne zum frittieren
      Anleitung
      1. Karree in ca. 200g große Stücke schneiden und dann dünn ausklopfen. Mit Salz auf beiden Seiten würzen. In Mehl, Ei, Brösel panieren und dann in einer Pfanne mit Schweineschmalz frittieren.
      Vorbereitung: 10 min
      Kochzeit: 20 min
      Wartezeit 30 min
      Menüfolge:Küche: