fbpx

Bouillabaise Salat

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Vinaigrette
Mayonnaise
Salat
Anleitung
Vinaigrette
  1. Aus den angegebenen Zutaten eine Vinaigrette bereiten und zur Seite stellen.
Mayonnaise
  1. Die angegeben Zutaten zu einer Mayonnaise aufschlagen und kräftig würzen, recht leicht halten.
Salat
  1. Den Fenchel in feine Streifen schneiden oder hobeln. Salatherzen zerteilen. Beides zusammen mit der Vinaigrette umwenden und abgetropft in Tellern anrichten. Die vorbereiten Fischstücke je nach Größe und Garzeit in einer Pfanne in wenig Öl bei guter Hitze genau auf den Punkt braten – das dauert in keinem Fall länger als zwei bis drei Minuten. In der Pfanne neben dem Herd ein wenig abkühlen lassen. Die lauwarmen Fische auf dem Salat verteilen und mit der Mayonnaise überziehen.
Tipp
  1. Der Salat muß immer ganz frisch in letzter Minute gemacht werden – Zubereitung und Anrichten ist eins! Dazu servieren Sie Baguette und einen frischen steirischen Weißwein
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

Schinken-Käse Omelette

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 3.67
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Portionen:
Anleitung
  1. Den Schinken und den Käse in feine Streifen schneiden. Die Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden. Danach den Schinken in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl anschwitzen. Die Eier verrühren und mit Salz würzen. Nun in einer Pfanne das Öl erhitzen und die Eier (2Stk. eine Portion), wie eine Palatschinke heraus backen. Mit Schinken und Käse füllen und mit Petersilie garnieren.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Wartezeit 25 Minuten
Menüfolge:Küche:

Polentaschnitte

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
  1. Die Petersilienblätter von den Stielen abzupfen. Die Blätter mit Salz und Sonnenblumen mit einem Stabmixer fein mixen. Nun den Polenta mit dem Öl, Salz und Wasser kochen. Während dem Kochen immer mit einem Kochlöffel um rühren (das der Polenta nicht anbrennt) und immer etwas Wasser hinzufügen bis der Polenta weich gekocht ist. Nach dem Kochen den Polenta auf ein Blech streichen und auskühlen lassen. Danach in rechteckige Stücke schneiden und mit geriebenen Bergkäse überbacken.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit 40 MInuten
Menüfolge:Küche:

Kartoffelpuffer mit Knoblauchsauce

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
Kartoffelpuffer
  1. Kartoffeln waschen, schälen und reiben. Eine Pfanne erhitzen und die geriebenen Kartoffeln in Sonnenblumenöl goldbraun anbraten. Danach im Rohr bei 160 Crad Celsius ca. 10min nachziehen lassen.
Knoblauchsauce
  1. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Danach mit Sauerrahm und Salz verrühren. Im Kühlschrank 5min zugedeckt ziehen lassen, damit der Sauerrahm den Knoblauchgeschmack aufnimmt.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Wartezeit 25 Minuten
Menüfolge:Küche:

Krautstrudel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Strudelteig
Fülle
Anleitung
Teig
  1. Alle Zutaten miteinander verrühren, den Teig mit Öl einstreichen und abgedeckt kühl stellen
Fülle
  1. Das Kraut halbieren und den Strung heraus schneiden. Danach in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden, dann in einem Topf mit Sonnenblumenöl anschwitzen. Die Krautstreifen dazu geben, mit Salz würzen und im Topf mit einem Deckel bissfest weich dünsten. Auskühlen lassen und in den hauchdünn ausgerollten Strudelteig füllen. Bei 175 Crad Celsius ca. 20-25min backen.
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 20-25 Minuten
Wartezeit 45 Minuten
Menüfolge:Küche:

Kürbis-Fleischstrudel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Strudelteig
Anleitung
Strudelteig
  1. Alle Zutaten miteinander verrühren, den Teig mit Öl einstreichen und abgedeckt kühl stellen
Fülle
  1. Kürbis schälen und aushöhlen, in Würfel schneiden und in Sonnenblumenöl anschwitzen, auskühlen lassen
  2. Die Kartoffeln schälen und dann fein reiben, mit den Eiern und dem Faschierten verrühren.
  3. Die ausgekühlten Kürbiswürfeln unterheben und in den hauchdünnen, ausgerollten Strudelteig füllen.
  4. Bei 175 Crad Celsius, 30min backen
Vorbereitung: 20 min
Kochzeit: 30 min
Wartezeit 50 min
Menüfolge:Küche: