fbpx

Flanksteak Sandwich

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Person:
Anleitung
  1. Bevor wir das Flanksteak marinieren müssen wir die restliche "Haut" abziehen. Diese würde sonst etwas zäh werden.
  2. Nun legen wir das Stück Fleisch in 150 ml der Basiswürzsoße ein. Die restlichen 50 ml vermengen wir mit Honig, Salz und Zucker. Dies sollte eine Dickflüssige Marinade ergeben, diese geben wir dann zum Flanksteak und reiben es damit ein.
  3. Den Behälter in dem wir das Steak marinieren decken wir ab und geben es für 2-3 Stunden in den Kühlschrank. TIPP: am Besten lassen wir es über Nacht einwirken.
  4. Das Fleischen nehmen wir 1-2 Stunden vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank und lassen es auf Raumtemperatur kommen.
  5. Beim Anbraten halten wir uns an die Grundregel: Pro Zentimeter Fleischstärke braten wir mit voller Hitze 2 Minuten. Dasselbe auf der anderen Seite.
  6. Danach geben wir das Fleisch bei 100 Grad Heißluft in den Backofen und lassen es so lange rasten bis die Kerntemperatur bei 54 Grad liegt. Am Grill legen wir das Fleisch auf indirekte Hitze und warten auch bis die Kerntemperatur bei 54 Grad liegt.
  7. Das Flanksteak kann jetzt fein gegen die Faser geschnitten werden.
  8. Den Sandwich schneiden wir in 2 cm Scheiben und legen das fein aufgeschnittene Flanksteak darauf. Darüber kommt etwas Rucola, geriebener Käse und ein Teelöffel Olivenöl. Fertig ist das Flanksteak-Sandwich
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit 10
Menüfolge:Küche:

Saftige Schweineripperln

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
  1. Ripperl salzen
  2. Die Marinade zubereiten: Honig, Senf, Kümmel, abgerebelter Rosmarin/Tyhmian, fein geschnittene Knoblauchzehen vermischen.
  3. Danach die Ripperl mit der Marinade einstreichen und
  4. Bei 180 Grad Celsius ca. 20 Minuten im Ofen braten
  5. Den Ofen auf 160 Grad zurückschalten und 25 Minuten nachbraten
  6. Fertig! Guten Appetit!
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Wartezeit 55 Minuten