fbpx

Grießnockerl Suppe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für :
Anleitung
Vorbereitung:
Kochzeit:
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

Grießgnochi mit Kürbiskernpesto

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für :
Anleitung
Vorbereitung:
Kochzeit:
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

div. Backwaren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für :
Anleitung
Vorbereitung:
Kochzeit:
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

Rindssuppe mit div. Einlage

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für :
Anleitung
Vorbereitung:
Kochzeit:
Wartezeit
Menüfolge:Küche:

Chicken Wings

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 2.67
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Portionen:
Marinade
Anleitung
Flügeln
  1. Die Hühnerflügeln mit Salz, Rosmarin und Thymian würzen.
Marinade
  1. Alle Zutaten miteinander verrühren und die Flügeln darin einlegen. Im Kühlschrank etwas anziehen lassen und dann bei 200 Crad Celsius ca. 10min im Rohr bei Heißluft garen. Die restlichen 10min bei 160 Crad Celsius fertig garen.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Menüfolge:Küche:

Spinat mit Kartoffeln und Spiegelei

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 3
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
Cremespinat
  1. Den Mangold waschen und die Stiele entfernen. Nun im kochenden Wasser blanchieren (kurz überkochen) und in Eiswasser abschrecken. Den Mangold gut ausdrücken und in grobe Streifen schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Würfeln in einem Topf mit Sonnenblumenöl anschwitzen. Den Mangold dazugeben, mit anschwitzen und mit Schlagobers aufgießen. Die Kartoffeln ( 200g ) zerdrücken, beigeben und kurz aufkochen. Mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz würzen.
Röstkartoffeln
  1. Die Kartoffeln (ca. 500g) in einem Topf kochen. Danach schälen und in grobe Würfel schneiden. In einer Pfanne mit Sonnenblumenöl goldbraun rösten und mit Salz würzen.
Spiegelei
  1. Die Eier in einer Bratpfanne mit Sonnenblumenöl braten
Vorbereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit 35 Minuten
Menüfolge:Küche:

Biskuitroulade

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Anleitung
  1. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 150g Kristallzucker steif schlagen. Die Eidotter mit 150g Kristallzucker und etwas Wasser schaumig rühren. Danach beide Massen vermengen und das Mehl ein sieben und unterheben. Bei 160 Crad Celsius ca 20-25min auf einem Blech mit Backpapier backen. Mit Marmelade füllen und einrollen.
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 20-25 Minuten
Wartezeit 35 Minuten
Menüfolge:Küche:

Faschierter Braten mit Kartoffelpüree

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 5
Bewertung: 3.8
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Faschierter Braten
Kartoffelpüree
Anleitung
Braten
  1. Toastbrot in Milch einweichen (ca. 5min) und ausdrücken. Speck und Zwiebel in feine Würfeln schneiden. Das Ei aufschlagen und würzen. Danach das Faschierte mit allen Zutaten zusammen verrühren und auf ein eingefettetes Blech (am besten Schweineschmalz) bei 160°C ca. 45min braten.
Kartoffelpüree
  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Würfel in Salzwasser weich kochen. In der Zwischenzeit die Milch leicht erwärmen. Nun die Kartoffeln mit der Milch und der Butter mixen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
Vorbereitung: 20 min
Kochzeit: 30-35 min
Wartezeit 55 min
Menüfolge:Küche:

Topfenschokoladenknödel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Knödelmasse
Fülle
Brösel
Anleitung
Knödel
  1. Alle Zutaten außer Brösel und Mehl miteinander verrühren. Zum Schluss Brösel und Mehl einmischen sodass die Masse etwas fest wird. Die Knödelmasse ca. 10min auskühlen lassen. Danach Knödel formen mit der Kuvertüre füllen. Bei kochenden Wasser ca. 5min einkochen und dann 10min mit Deckel ziehen lassen.
Brösel
  1. Die Butter und den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, die Brösel dazu geben und gut umrühren. Die fertigen Knödel in den Bröseln wälzen.
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 15-20 Minuten
Wartezeit 40 Minuten
Menüfolge:Küche:

Cake Pops

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten für Personen:
Biskuit
Fülle
Schokoglasur
Zuckerglasur
Anleitung
Biskuit
  1. Die Eier trennen, das Eiweiß mit 50g Kristallzucker steif schlagen. Die Eidotter mit 50g Kristallzucker und Wasser schaumig rühren. Nun beide Massen miteinander vermischen und das Mehl ein sieben und unterheben. Bei 170 Crad Celsius ca. 10-15min auf einem Blech mit Backpapier backen.
Fülle
  1. Das Biskuit auskühlen lassen, danach mit der über Wasserbad geschmolzenen Schokolade und der Marillenmarmelade verkneten. Kurz im Kühlschrank anziehen lassen und dann Kugeln formen.
Schokoglasur
  1. Die Kuvertüre über Wasserbad schmelzen. Die Spieße mit der spitzen Seite in die Glasur eintauchen und in die Kugeln stecken. Nun die Kuvertüre über die Kugeln gießen (siehe Bild). Auskühlen lassen.
Zuckerglasur
  1. Das Ei trennen und das Eiweiß mit Zucker verrühren. Die Cake Pops nun mit der oberen Seite in der Glasur durch ziehen. Verzieren nach belieben.
Vorbereitung: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Menüfolge:Küche: